Drucken - Print

Ruhe Insel für den Alltag

 

Autogenes Training für Erwachsene

Schwere, Wärme und innere Ruhe – Das tut gut. Das klassische Autogene Training hilft Ihnen, sich selbst zu entspannen, wieder zu aktivieren und zu kräftigen. Sie steigern Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden sowie Ihre Leistungskurve enorm. Jederzeit, überall und ganz gezielt.

 

Das Autogene Training nach J.H. Schultz ist eine Technik der Selbstentspannung. In diesem Kurs lernen Sie die sechs Grundformeln kennen und können die positive Wirkung sofort an sich selbst erfahren. Die Entspannungsfähigkeit wird gefördert um gesundheitlichen Überforderungen entgegenzuwirken, stressbedingten Beschwerden vorzubeugen und bereits eingetretene Störungen zu bessern.

 

Sie können sich in kürzester Zeit immer und überall wunderbar entspannen, Ängste auflösen, nachts wieder durchschlafen und den Alltag besser organisieren. Dadurch fühlen Sie sich rundum wohl.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit Ruhe und Stille zu genießen und zu finden und gönnen Sie sich diese wichtigen “Aus-Zeiten” und “Auftank-Zeiten” - Ihr gesamter Organismus wird sich für diese Erholungszeiten bei Ihnen bedanken. 

 

Termine:
nach Absprache: 8 x 60 Min.

Kursleitung:
Gabriele Muhren
Physiotherapeutin; Instruktorin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

Kursgebühr:
für Mitarbeiter des UK Essen: 95.- €*
für externe Interessierte: 95.- €
*beim Nachweis regelmässiger Teilnahme wird von vielen Krankenkassen bis zu 80 % der Kursgebühr erstattet

Trainingszentrum:
Universitätsklinikum Essen Operatives Zentrum 2 Ebene A 1

Anmeldung & Information:
Physiotherapie Ambulanz im OPZ 1 - Tel. 723 - 3201

 

Autogenes Training (PDF)